28. August – safe the date!

Mit stolzgeschwellter Brust geben wir bekannt, in diesem Jahr gemeinsam mit unseren Freund*innen der apo(THEKE) – Safer Nightlife von der Diakonie Dresden, Teil der TOLERADE zu sein. Bereits zum zweiten Mal gestalten wir den Gesundheitsfloor inhaltlich aus.

Die Kollektive Zirkulation, morning glory concerts, Reine Wäsche und das Kräuterbutterkollektiv unterstützen uns mit ihrer zauberhaften Art tat- und basskräftig, um unsere gemeinsame Message am 28. August von 14 bis 20 Uhr laut auf die Straße zu bringen. ”Your body, your choice“ ist der Slogan für unseren Wagen. Selbstbestimmung in unterschiedlichen Lebenslagen ist das Ziel. Lasst euch von unseren Fragen inspirieren und von unserer handgemachten Deko verzaubert! Wir sehen uns auf der Straße. Weitere Infos folgen…

Hintergrund:

TOLERAVE e.V. ist ein Bündnis von Dresdner Kulturschaffenden aus dem Bereich der elektronischen Musik und zivilgesellschaftlichen Akteuren, das dem Klima der Fremdenfeindlichkeit und Ignoranz etwas entgegensetzen will. Die Tolerade ist eine jährlich stattfindende Demonstration und Tanzparade. Organisiert vom Tolerave e.V. will sie eine Plattform bieten, um die politischen Aspekte und Ansprüche der elektronischen Musikszene einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Mai 2015 fand sie erstmalig statt und setzte ein Zeichen für Solidarität, Offenheit und Toleranz.

Foto: Titelbild von ThePixelman auf Pixabay ; Plakat © tolerave e.V.