Beratungsangebote

Startseite/Angebote/Beratungsangebote

Sie möchten sich beraten lassen?

Wir beraten Sie rund um das Thema HIV und Aids sowie zu anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI). Die Beratung ist anonym und kostenfrei. Einige unserer Themen:

  • HIV-Test: Wie läuft der Test ab? Wo ist er kostenlos und anonym?
  • Safer Sex: Wie kann man sich vor HIV schützen? Gibt es einen Impfstoff? Was ist eine HIV-PEP? Was ist die PrEP?
  • STI: Welche sexuell übertragbaren Infektionen gibt es noch? Wie kann man sich schützen?
  • Übertragungswege
  • Sexualität und Partnerschaft
  • Fragen zur eigenen Infektion

Möglichkeiten der Beratung

Die Beratungsstelle bietet unterschiedliche Möglichkeiten der Beratung an. Innerhalb unserer Beratungszeiten können Sie eine persönliche Beratung ohne Voranmeldung nutzen. Ansonsten vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch am Telefon. Sie erreichen uns innerhalb unserer Beratungszeiten. Außerhalb unserer Beratungszeiten erreichen Sie die bundesweite Telefonberatung der Aidshilfen.

Ebenso ist eine Beratung (Mail und Chat) über eine Online-Beratungsplattform möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

An wen richtet sich das Angebot?

Unser Beratungsangebot steht allen interessierten und ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern offen und ist spezialisiert auf Fragen zu HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten (STDs). Auch der HIV-Test sowie Partnerschaft und Sexualität sind Themen in der Beratung. Wir beraten Männer und Frauen unabhängig von deren Alter, kultureller Herkunft und sexueller Orientierung. Menschen, die HIV-positiv sind, werden selbstverständlich auch beraten und können darüber hinaus unser Begleitungsangebot nutzen.

Wie funktioniert eine Beratung?

Die Beratung ist eine besondere Form des Gesprächs. Beratungsgespräche ähneln denen, die man im Alltag führt und doch unterscheiden sie sich sehr deutlich davon. Die beratende Person ist darin geschult, anderen Menschen zuzuhören und deren Sorgen und Ängste, aber auch Stärken heraus zu filtern.
Eine Beratung bleibt nicht beim Benennen von Problemen stehen, sondern erarbeitet gemeinsam mit den Klient*innen Lösungsmöglichkeiten, die für diese auch passen. „Patentrezepte“ gibt es in einer professionellen Beratung nicht. Unsere Beratung ist freiwillig, anonym und vertraulich, kompetent und verlässlich.